Eine telefonische Marktforschung zeigt neue Möglichkeiten auf!

 

Das Ergebnis einer telefonischen Marktforschung gibt Aufschluss über die derzeitige Marktsituation und liefert nach Auswertung der Kundenmeinungen unbezahlbare Verbesserungsvorschläge und richtungsweisende neue Ideen. Meist werden gleichzeitig erste Neukunden, Leads oder Wiedervorlagen generiert. Unter anderem lassen sich so auch die Kosten für eine Leadgenerierung oder einen Termin bestimmen.

 

Telefonische Marktforschung ist für Sie geeignet wenn

  • Sie neue Produkte oder Dienstleistungen auf dessen Marktreife testen möchten.
  • Sie neue Ideen zur Produktoptimierung bekommen möchten.
  • Ihre Quoten zurückgehen und sie Lösungen oder aktuelle Fehler finden möchten.
  • Sie einen neuen oder zusätzlichen Vertriebskanal erschließen möchten.
  • Sie Ihren derzeitigen Callcenter-Dienstleister einmal neutral überprüfen möchten.
  • Sie ein eigenes Outbound-Team aufbauen möchten, aber nicht wissen, ob das funktioniert.
  • Sie neue Investoren gewinnen möchten und sie belastbare Zahlen benötigen.

Meine Marktforschung beinhaltet folgende Leistungen

 

1. Konzeptentwicklung 

  • Expertengespräch (Videocall) mit Christoph Löbbing (Senior Consultant, Telemarketing-Strategieberater, Outbound-Spezialist und Agenturinhaber mit zahlreichen Referenzen)
  • Beratung und Vorbesprechung über Ziele, Margen, Erfahrungen, Kapazitäten, Zielbranchen, Abläufe, Sonstiges…
  • Sichtung Ihrer Internetseite und ggf. von Info-PDFs oder Broschüren
  • Internetrecherche über Mitbewerber, Auffindbarkeit, Bewertungen, Marktsituation, Soziale Netzwerke, News
  • Unterstützung bei der Konzeption zielführender Rahmenbedingungen (Landingpages, Medienberichte, Story)
  • Gemeinsame Erstellung eines professionellen Telefonleitfadens mit Einwandbehandlung

 

2. Set-up und Einrichtung der Arbeitsplätze

  • Aufbereitung der Rohdatensätze nach Ihren Vorgaben.
  • Einrichtung Ihres CRM-Kundenzuganges mit völliger Transparenz. Zugang zu Gesprächsnotizen und sämtlichen Auswertungen.
  • Schulung der geeigneten Telefonberater und Ihres persönlichen Ansprechpartners.

 

3. Telefonakquise

  • Telefonische Top-Level-Ansprachen von Entscheidern in genau Ihrer Zielbranche.
  • Adressvalidierung (Ansprechpartner, Durchwahl, persönliche E-Mail).
  • Versand von E-Mails (auch Anmeldeformulare).
  • Terminierung in Ihren Kalender.
  • Dokumentation der Telefonate.

 

4. Analyse & Resümee

  • Auswertung der gemachten Erfahrungen und der Gesprächsprotokolle.
  • Analyse der erreichten Abschlussquote.
  • Übergabe aller Gesprächsnotizen, Durchwahlnummern und Wiedervorlagen.
  • Übergabe des Telefonleitfadens für Ihre Mitarbeiter (ggf. Schulung Ihrer Mitarbeiter).
  • Abschließendes Telefonat über das Ergebnis mit Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise.

 


Was kostet eine Marktforschung?

 

Die Frage nach den Kosten* für ein zielführendes Telemarketingkonzept lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Jede Aufgabe ist unterschiedlich – allein schon, was die Anzahl der Zielfirmen betrifft – und dementsprechend auch die Kosten (grob sollte man jedoch mit 4.000 € bis 6.000 € rechnen).

 

*Ihre genauen Kosten sind abhängig von

  • dem Umfang der Konzeptentwicklung und des Projekt-Set-ups (siehe auch Tagessätze)
  • der Anzahl der benötigten Stunden oder Nettokontakte
  • der Anzahl der Branchen die getestet werden (Erstellung der individuellen Telefonleitfäden und der Rahmenbedingungen)
  • dem Arbeitsaufwand für die Adressrecherche oder der Adressoptimierung
  • den Zielbranchen (Erreichbarkeit, Größe der Zielfirmen, Mitbewerber, Marktsituation, Stimmung)
  • der Erklärbarkeit der Produkte oder Dienstleistungen (Niveau)
  • der fachlichen Qualifikation des Call-Agenten