Hochsensibilität als Chance im Telemarketing

Hochsensibilität ist nicht ansteckend, denn sie ist keineswegs eine Krankheit, Neurose oder Heulsusigkeit, sondern ein angeborenes Persönlichkeitsmerkmal, das bei ungefähr 15 Prozent der Bevölkerung auftritt.

 

Hochsensible Personen - auch Highly Sensitive Person genannt (kurz: HSP) - haben von Natur aus überdurchschnittliche Eigenschaften bzw. Talente, die im Telemarketing Kontext entscheidend zu einer höheren Qualität in Bereichen wie Kundenorientierung, Trends, Innovation, Kommunikation oder Zusammenarbeit beitragen können.

 

HSP verfügen über eine bestimmte Gabe, was sie von Normalsensiblen sehr deutlich unterscheiden lässt. Es ist ihr 6. Sinn, der die Fähigkeiten wie zum Beispiel Intuition, Instinkte, Eingebungen, Ideenreichtum und Vorahnungen umfasst. Sie können bereits im Vorfeld, sozusagen zwischen den Zeilen erfühlen, was der potentielle Kunde wirklich braucht oder eigentlich sagen möchte.

 

Dieses Begabung macht hochsensible Personen besonders in der Königsdisziplin 'Kaltakquise' wertvoll und äußerst gefragt!

 

 

Weitere Vorzüge:

  • HSP haben häufig eine bessere Intuition, sind tendenziell kreativer, feinfühliger und haben oft eine natürliche Problemlösungskompetenz.
  • HSP nehmen auf allen Ebenen intensiver, mehr und tiefer wahr und erahnen förmlich, was Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung bewegt.
  • Sie besitzen große Empathie und überdurchschnittliches Einfühlungsvermögen.
  • Sie haben ein gutes Gefühl für das "Gegenüber" am anderen Ende der Telefonleitung.
  • HSP verfügen über hohe soziale Kompetenz und ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden.
  • Sie haben ein genaues Gespür dafür, sobald etwas stimmt oder eben nicht stimmt.
  • HSP nutzen bildhaftes, vernetztes, außergewöhnliches und fühlendes Denken und damit "andere" Lösungen.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur intuitiven Erfassung komplexer Zusammenhänge und können Situationen blitzartig erfassen.
  • Und finden sehr leicht Zugang zum "Inneren Navigator".

 

Linktipps

  • Executive Coach Thomas Gelmi sieht in der Hochsensibilität von Führungskräften und Mitarbeitern entscheidende Wettbewerbsvorteile für Unternehmen. Zum Beitrag (neues Fenster)
  • Hochsensibilität und Beruf von Christian Schneider HAKINEM – Coaching und Consulting. Zum Beitrag (neues Fenster)
  • Der 6. Sinn von Luca Rohleder: Warum Hochsensible außergewöhnliche Fähigkeiten haben Zum Beitrag (neues Fenster)
  • Internetpräsenz des Informations- und Forschungsverbundes Hochsensibilität e.V. (IFHS) Zum Portal (neues Fenster)

 

Bei Fragen zum Thema 'Hochsensibilität und deren Einsatzmöglichkeiten im Telemarketing', schreiben sie mir eine eMail an info@telemarketing-saar.de oder rufen Sie mich einfach an.